Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Greifswalder Theo Fischer ist Vizeeuropameister im Teamsprint

In einem hochspannenden Wettkampf lieferte das deutsche Team der Junioren bei der Europameisterschaft der Bahnradsportler in Cottbus die erste Medaille für Deutschland. Die Junioren qualifizierten sich als Schnellste des Vorlaufes und mit der zweitbesten Zeit in der Zwischenrunde souverän für das Finale. 

Colin Rudolph, Tim-Louis Werner und Theo Fischer (HSG Uni Greifswald), der nach dem Vorlauf Benjamin Bock ersetzte, trafen im Finale auf ein starkes französisches Team, dem sie nur knapp unterlagen. 425 Sportler aus 30 Nationen nehmen noch bis Sonntag an den Entscheidungen teil. Für die Greifswalder Radsportler der HSG ist es bereits der zweite Großerfolg in diesem Jahr. Kurz zuvor hatte Jasper Carls zum ersten Mal den Titel Deutscher Meister im Einer Straßenrennen der U15 nach Greifswald und Mecklenburg-Vorpommern geholt.

 

Gratulation auch an die betreuenden Trainer:

Bundestrainer Maximilian Levy, Bundesstützpunkttrainer René Wolff und Heimtrainer Philipp Vogelgesang

Text/Foto: A. Vogelgesang

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mi, 10. Juli 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen