Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Jette Helene Schindler triumphiert bei der NDM Schwimmen in Berlin

In Berlin wurden im Sportbad (Freibad) Britz die Norddeutschen Meisterschaften im Schwimmen ausgetragen. Aus den Norddeutschen Landesverbänden gingen mehr als 660 Schwimmer*innen an den Start. Vom HSG Schwimmteam waren Jette Helene Schindler und Henrike Obst am Start.
Für Henrike war es ein tolles Ergebnis auf Norddeutscher Ebene die Qualifikation erreicht zu haben. Mit einer eingestellten Bestzeit von 0:29,85 auf 50m Freistil, kam ein toller Platz 13 von insgesamt 39 Schwimmerinnnen aus dem Jahrgang heraus.
 

Ein sensationelles Ergebnis konnte Jette in den drei Wettkampftagen erzielen. Gleich 4x erschwamm sich Jette den Titel "Norddeutsche Juniorenmeisterin" auf den Distanzen 50m/100m/200m Schmetterling sowie auf 200m Lagen. Auf der Nebenstrecke 100m Brust ist Platz 3 ebenfalls ein tolles Ergebnis. Die Krönung der Titelserie sind aber der Norddeutsche Titel auf 200m Schmetterling sowie der Vizetitel auf 100m Schmetterling. Diese tollen Ergebnisse ist die Belohnung für die harte Arbeit an Land und Wasser sowie die wöchentlichen Reisestrapazen zum Langbahntraining nach Rostock. 

Die Leistungsschwimmer aus Greifswald wünschen sich perspektivisch auch eine Langbahn (50m) in Greifswald, um in Zukunft noch mehr leistungsorientieren Kindern und Jugendlichen den Leistungssport Schwimmen näher zu bringen.
Ein Dank gilt auch dem Landestrainer Andreas Hunger für die Unterstützung in Rostock sowie den Heimtrainern Jörg Küster und Paul Schindler.

 

Fotos: Schindler
Text: Küster

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Di, 18. Juni 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen