Unsere aktuelle Vereinskleidung sowie kleine Andenken/ Geschenke sind nun online.

HSG Spreadshirt-Shop

Jetzt neu: HSG-Logo im BLACK & WHITE Design

 

 

HSG Mitglieder erhalten Vorteilspreis für die Haltungs- und Bewegungsanalyse vom Gesundheitszentrum Greifswald.

Aktuelle Mitteilungen

Mädchenstaffel erkämpft sich dritten Platz beim Arena Talente Cup


Am 09.03.19 startete eine Auswahlmannschaft des HSG Schwimmteams beim Arena Talente Cup. Bei starker Konkurrenz aus gesamt Mecklenburg-Vorpommern und Chemnitz konnten unsere Sportler vier Gold-, zwei Silber- und eine Bronzemedaille mit nach Hause bringen. Hjördis Friederika Hohmuth und Jette Helene Schindler stellten insgesamt drei neue Altersklassenrekorde. Hjördis verbesserte über die 50 B den Rekord der Altersklasse 10. Jette konnte sich gleich über zwei neue Altersklassenrekorde freuen. Sie verbesserte die Zeiten der Altersklasse 13 über 100 S und 100 B.

Die größten zeitlichen Verbesserungen erzielten Martha Seppelt (2010), Jette Helene Schindler (2006) und Paula Hofer (2009). Alle drei konnten ihre Bestzeiten jeweils um ca. 4 Sekunden verbessern. Martha steigerte ihre Zeit über 25 S auf 23,59 Sekunden. Jette konnte ihre Zeit über 100 R verbessern. Paula setzte ihre persönliche Bestmarke über 50 S bei 43,50 Sekunden fest.


Das Highlight des Wettkampftages kam ganz zum Schluss, die 4x50 F-Staffel der Mädchen. Dort starteten Hjördis Friederika Hohmuth, Helene Michel, Charlotte Rahausen und Jette Helene Schindler als erste Mannschaft des HSG Schwimmteams. Als Startschwimmerin stellte Hjördis gleich einen neuen persönlichen Rekord über 50 F auf. Schlug nach 50m und zum Wechsel auf Helene mit einer Zeit von 34,34 Sekunden an. Damit verbesserte sie ihre aktuelle Bestmarke auf 50 F um 2,15 Sekunden. Helene hielt gut mit den anderen Staffeln mit und übergab als Dritte an Charlotte. Charlotte konnte den dritten Platz gegen die anderen starken Staffeln nicht halten und übergab als vierte an Jette. Sie lieferte sich auf der letzten Bahn ein Kopf-an-Kopf-Duell um den dritten Platz mit der ersten Mannschaft des SC Chemnitz. Am Ende konnte Jette das Duell für ihre Team entscheiden und sicherte den dritten Platz mit einer Zeit von 2:21,48.


Trainerin Lisa Fröschke zeigte sich mit den Ergebnissen des Wettkampf zufrieden: „Unser Schwimmer zeigten wieder tolle Leistungen und bewiesen wieder einmal ihren Kampfgeist, besonders in der Staffel.“

Text: Schindler
Foto: Verein