Jetzt NEU unser HSG-Handtuch!

Nächste HSG-Veranstaltungen

 


08.12.2021 - 4. Lauf der Sport 2000 H-Serie (Volksstadion/ 18:00 Uhr)

Aktuelle Mitteilungen

Erfolgreicher 3. Lauf der Sport 2000 H-Laufserie


Die verantwortlichen Organisatoren von der Abt. Triathlon/Laufgruppe der HSG Uni Greifswald zeigten sich weitgehend zufrieden am Abend des 17.11. nach Abschluss des 3. Laufes der 2021er Laufserie. Zwar liegt die Beteiligung mit knapp 50 Teilnehmern immer noch deutlich unter den Zahlen vor Corona. Dafür wurde erneut die gute Atmosphäre und die Durchführung der Veranstaltung von mehreren Teilnehmern ausdrücklich gelobt. Motivierend für uns als Organisatoren dieses positive Feedback. 

Auch von der sportlichen Seite kann es als gelungene Veranstaltung bezeichnet werden, wobei sich jetzt schon Einige den 1. Platz in der Pokalwertung sicherten konnten.

Aber der Reihe nach:
Die insgesamt größten Distanzen erreichten über eine Stunde bei den Frauen diesmal Sandra Gutmann-Tack vom GFC mit guten 11,8 km Ulrike Holz, die mit 11,7 km nur kurz dahinter lag.Bei den Männern konnte sich Mirko Bleyl von den Laufmützen Usedom mit 14,4 km durchsetzen.Noch mehr schafften naturgemäß die Paarläufer. Sehr gut über die ganze Stunde die Greifswalder Carina Paetzel und Robert Witschel mit 15,9 km und bei den Frauen Sabine Lahmann von der SBG Laufgruppe und Anke Röhl auch HSG Uni Greifswald, die knapp 7 km schafften km schafften.

Einige der Favoriten konnten sich erwartungsgemäß mit Ihrem Sieg 50 Punkte für die Gesamtwertung sichern. Darunter wieder der Stralsunder Tom Landmann, in der Vergangenheit schon mehrfach Pokalsieger, schaffte in der halben Stunde knapp 7,5km und liegt damit in der diesjährigen Gesamtwertung nach, 3 Läufen mit schon 150 Punkten bereits uneinholbar an der Spitze. Susanne Kugelmann mit Manfred Bäcker, beide HSG, die ebenfalls schon 2 Siege auf dem Konto hatten, wurden diesmal Dritte und können somit auch nicht mehr vom 1. Platz in der Pokalwertung verdrängt werden.

In einigen weiteren Wertungskategorien dagegen bleibt es offen. So könnte sich bei den Frauenpaaren über die halbe Stunde ein spannender Zweikampf um den Pokalsieg zwischen Anke Röhl gemeinsam mit Sabine Lahmann sowie Juliane und Isabella Krohn entwickeln. Auch Ute Kolberg hat über die halbe Stunde noch Chancen, die bisher Führende Ramona Blödorn vom 1. Platz zu verdrängen! Unbedingt erwähnenswert, die Geschwister Johanna und Paul Kühl(10 bzw.11 Jahre alt) von den Leichtathleten der HSG Uni Greifswald, die als Paar stolze 6,6 km liefen!

Weitere Teilnehmer aus unserer Abteilung Triathlon/Laufgruppe waren Britta Rossow, die über die halbe Stunde Dritte wurde und Volker Hertenstein, der, auch in der halben Stunde, mit guten 7,2 km den zweiten Platzbelegte! Ebenso wie Arne Blankenburg mit sehr guten 14,1 km. Mike Gerschau über die halbe Stunde sowie Stefan Schwerin und Steffen Kahl, die eine Stunde liefen, belegten jeweils Plätze im Mittelfeld.

Die kompletten Ergebnisse in allen 10 Wertungskategorien haben wir über unsere Homepage www.tri-hgwaii.debereits veröffentlicht.

Der nächste Lauf ist für den 08.12. geplant. Dann wieder als der sog. Nikolauslauf, bei dem alle aktiven Teilnehmer einen Schokoladenweihnachtsmann als nachträgliches Nikolausgeschenk erhalten, und das ohne geputzte Schuhe vor die Tür stellen zu müssen! Alle Laufbegeisterten sind wieder herzlich eingeladen. Wir hoffen noch, dass wir den Lauf trotz Corona mit unserem bewährten Hygienekonzept durchführen können.

Jürgen Kühne
Abt. Triathlon/Laufgruppe
HSG Uni Greifswald

Fotos Frank Hempel
Abteilung Leichtathletik

Mit freundlicher Unterstützung durch unseren Medienpartner Gothaer Generalagentur